Read More About the Founders' Website and Other Projects!

Share Link: Share Link: Bookmark Facebook Google Yahoo MyWeb Digg Myspace Reddit Technorati Stumble Upon Blogmarks Blinklist Fark Newsvine Diigo Propeller Faves Mixx Twitter LinkedIn GoogleBuzz Blogger TypePad GoogleReader

Wo wird man sicher sein?


Städte & bevölkerte Gebiete: Auch wenn Sie lediglich an ein Eintreten der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen in der absehbaren Zukunft glauben, ist die Wahl der Umgebung für sie wichtig. Grundsätzlich sollte Ihr selbstgewählter Aufenthaltsort abgelegen und fern genug von allem sein, wo sich diejenigen zusammenfinden könnten, die versuchen, eine globale Hungernsut zu überleben. Abgelegen bedeutet hier auch weit genug weg von allen möglichen Wander- oder Zufahrtswegen, da sich Menschen ebenso immer weiter von den Städten weg bewegen werden, auf der Suche nach Nahrung und nützlichen Gegenständen.


Social unrest

Die menschliche Natur hat sich über die letzten Jahrtausende hinweg nicht nennenswert verändert, immer noch ruhen potentielle Kriege und soziale Unruhen in uns. Mit dem Hunger kommt die Verzweiflung und mit der Verzweiflung kommt generell die Grausamkeit. Es ist wichtig, sich hieran zu erinnern, ebenso wie natürlich manche Menschen selbst angesichts Verzweiflung zivilisiert bleiben können; man kann das pauschal nicht auf die gesamte Bevölkerung übertragen. Doch in dem Maße, wie Hunger und Chaos sich auf der Welt verbreiten werden, wird sich auch ein Überlebenskampf des jeweils Stärksten zunehmend etablieren. Und wenn ein solcher einmal beginnt wirk er regelrecht ansteckend, in den Menschen wächst der Druck sich irgendwelchen Banden anzuschließen um zusammen den Überlebenskampf zu sichern.


 


military organisation

An irgendeinem Punkt dieses Prozesses werden sich bewaffnete Milizien, Banden und anderen Gruppen bilden, aus der allen gemeinsamen Angst um das eigene Überleben heraus, und um sich Zugang und Kontrolle über wichtige Ressourcen zu verschaffen.

Die Regierungen werden das Kriegsrecht ausrufen müssen, um derlei Aktivitäten zu unterdrücken, aber sie werden kaum dazu in der Lage sein, jede Stadt, jedes Dorf oder jede Gemeinschaft unter eine entsprechende Aufsicht zu stellen. Zivile, menschliche und moralische Gesetze werden von denjenigen verletzt werden, die sich in den Kontrollpositionen befinden.



remote community

Das Auswählen eines "abgelegenen Ortes" bedeutet nicht nur ein "ländlicher Ort". In Wirklichkeit kann eine ländliche Umgebung für Sie sogar ein noch höheres Risiko darstellen, da in solch dünn besiedelten Gebieten das Außerkrafttreten jeder Gesetzbarkeit oft schneller und leichter gechieht, als in Städten oder größeren Orten. Deswegen machen wir hier bei der Wahl eines sicheren Ortes eine strikte Unterscheidung zwischen "ländlich" und wirklich "abgelegen".

Empfehlung: Wählen sie eine so weit abgelegene Umgebung wie überhaupt nur möglich; am besten 500km entfernt von jedem bevölkerten Gebiet mit mehr als 500 Einwohnern. Natürlich wäre es ebenfalls hilfreich, wenn sich das Gelände fern von allen Straßen und Zufahrtswegen befindet.



Zurück zum Seitenbeginn

Zurück nach "Wo wird man sicher sein?"

Zurück zur "geophysikalischen Vorbereitung"

 
Wir haben 336 Gäste online

Timeline 2012 unterstützen

If you have problems viewing content or videos on this website, please refer to the following links for any necessary upgrades to your computer software.